REKORDJUBILÄUM: RECARO GEWINNT „SPORT AUTO AWARD“ ZUM ZEHNTEN MAL

Ausgezeichnet von "Sport Auto" (Ausgabe 11/2016) (Bild © Sport Auto)

Ausgezeichnet von “Sport Auto” (Ausgabe 11/2016) (Bild © Sport Auto)

RECARO Automotive Seating setzt seinen Siegeszug als beliebteste Marke fort und sichert sich auch 2016 beim „Sport Auto Award“ wieder die Auszeichnung als „Best Brand“ in der Kategorie Sitze/Sportsitze. Damit hat die Leserschaft von „Sport Auto“ RECARO zum zehnten Mal in Folge auf die Spitzenposition gewählt. Und das mit einer beachtlichen Mehrheit: 91,4 Prozent der insgesamt 16.953 Teilnehmer stimmten für RECARO Automotive Seating – das höchste Ergebnis der insgesamt 19 bewerteten Kategorien bei der Leserwahl und für RECARO ein Stimmengewinn von fast zehn Prozent im Vergleich zur Wahl vor fünf Jahren. Der zweitplatzierte Sitzhersteller ist mit 33,6 Prozent der Leserstimmen deutlich abgeschlagen.

„Das überwältigende Votum der anspruchsvollen ‚Sport Auto‘-Leser macht uns sehr stolz“, freut sich Markus Kussmaul, Vice President Sales und Marketing bei Recaro Automotive Seating. „Es zeigt uns, dass unsere Markenversprechen Performance, Handwerkskunst und Design direkt beim Verbraucher ankommen. Die ‚Best Brand‘-Wahl 2016 ist für uns deswegen in mehrfacher Hinsicht Benchmark – und ein Ansporn, sportliches Sitzen noch besser zu machen!“

Für RECARO krönt der Rekordsieg beim „Sport Auto Award“ ein sehr erfolgreiches Jahr 2016, in dem die Marke mit bislang neun hochkarätigen Branchenpreisen für ihre Premiumsitze im Automobil, im Motorsport und im Nutzfahrzeug ausgezeichnet wurde. Die „Sport Auto“-Leserwahl gilt als eines der wichtigsten Markenbarometer der Branche – mit steigender Bedeutung: Bei der 24. Auflage der Aktion gaben rund 3.300 mehr autobegeisterte Leser ihre Stimme ab als im Vorjahr.