IAA 2015: WICHTIGE IMPULSE UND ANREGUNGEN

Mit einem gut besuchten letzten Wochenende ging die 66. Ausgabe der Internationalen Automobil-Ausstellung IAA am 27. September 2015 in Frankfurt zu Ende. Für Johnson Controls und seine Produktgruppe RECARO Automotive Seating bot der diesjährige Auftritt nicht nur viele Möglichkeiten, mit Journalisten und OEM-Kunden wichtige Fachgespräche zu führen, sondern auch für den Austausch mit Endverbrauchern. Im Mittelpunkt standen dabei die drei großen Messe- und Zukunftsthemen Leichtbau, Individualisierung und autonomes Fahren: ein perfektes Umfeld für RECARO Automotive Seating, um mit der neuen RECARO Sportsitzplattform zu überzeugen. Sie vereint eine sehr leichte Struktur mit der Möglichkeit, das äußere Design frei an individuelle Anforderungen anzupassen – eine Verbindung, die viele Standbesucher begeisterte. „Unsere Message ist angekommen, da bin ich mir sicher”, erklärt Elmar Deegener, Vice President bei Johnson Controls und General Manager von RECARO Automotive Seating. „Mit unserer serienreifen Sportsitzplattform haben wir gezeigt, dass RECARO das Synonym für sportliche Premium-Sitze im Auto ist und dass wir vor allem für die großen Themen der Zukunft bestens gerüstet sind. Damit haben wir in unseren Gesprächen vor Ort sehr gute Erfahrugnen gemacht, aber auch wichtige Impulse und Anregungen erhalten.”

Viel zu entdecken gab es am Stand auch zum Thema Motorsport und der langjährigen Geschichte von RECARO. Sowohl die Ausstellung „50 Jahre RECARO Sportsitz“ als auch die Autogrammstunden mit den RECARO Markenbotschaftern und Renn-Assen Armin Schwarz, Timo Bernhard und Frank Stippler kamen gut beim Publikum an. Nicht zuletzt für die jungen RECARO Fans war es etwas ganz Besonderes, auf der IAA Fahrer zu treffen, die sie bisher nur aus dem Fernsehen kannten – entsprechend gut waren die Autogrammstunden besucht.

Timo Bernhard überzeugt seine Fans nicht nur mit seinem fahrerischen Können, sondern auch mit seiner aufgeschlossenen Art. (© RECARO)

Timo Bernhard überzeugt seine Fans nicht nur mit seinem fahrerischen Können, sondern auch mit seiner aufgeschlossenen Art. (© RECARO)

Frank Stippler konnte am letzten Wochenende der IAA nochmal viele Racing-Fans an den Stand locken. (© RECARO)

Frank Stippler konnte am letzten Wochenende der IAA nochmal viele Racing-Fans an den Stand locken. (© RECARO)

Bei der Autogrammstunde mit Armin Schwarz bekamen die Fans viele spannende Stories aus dem Rennalltag zu hören. (© RECARO)

Bei der Autogrammstunde mit Armin Schwarz bekamen die Fans viele spannende Stories aus dem Rennalltag zu hören. (© RECARO)