RECARO AUTOMOTIVE SEATING AM START BEI FIA EUROPEAN TRUCK RACING CHAMPIONSHIP 2017

Sascha Lenz vom Team S.L. Trucksport 30

Sascha Lenz vom Team S.L. Trucksport 30

RECARO Automotive Seating unterstützt bei der diesjährigen FIA European Truck Racing Championship das Truck Racing Team S.L. Trucksport 30. Ausgestattet mit zwei Rennschalen RECARO Pro Racer SPG tritt der Racing Truck von Fahrer Sascha Lenz bei insgesamt neun Rennen in ganz Europa an. Der fünfeinhalb Tonnen schwere und 1.000 PS starker Renngigant bringt es auf Beschleunigungswerte, die es auch mit professionellen Tourenwagen aufnehmen können.

„Wir freuen uns, mit Sascha Lenz und seiner Mannschaft ein Team zu unterstützen, das hochprofessionell arbeitet und mit größter Leidenschaft bei der Sache ist“, sagt Dr. David Herberg, Executive Director RECARO Commercial Vehicle Seating. „Unsere Rennschalen haben sich unter den Extrembedingungen im Truck Racing bereits vielfach bewährt und tragen mit ihrer Zuverlässigkeit und dem hohen Sicherheitsstandard ihren Teil dazu bei, dass sich die Piloten aufs Fahren – und Siegen! – konzentrieren können.”

Neben den Rennschalen im Racing Truck sind zusätzlich im S.L. Trucksport 30 Teamtruck Top-Produkte von RECARO Automotive Seating verbaut. Zwei Premium-Nutzfahrzeugsitze des Typs C 7000 bieten der Crew optimalen Komfort auf den langen Reisen zu den Rennstrecken.

Bereits beim Auftaktrennen vom 13./ 14. Mai in Österreich zeigte das Team aus der Eifel, was in ihm steckt. Lenz holte sich Platz zwei im Teamranking sowie einen soliden fünften Platz in der Gesamtwertung. Wer den Pokal am Ende in den Händen hält, entscheidet sich am Wochenende vom 7./8. Oktober in Spanien. Sascha Lenz, der 2016 zum „Young Driver of the Year“ gewählt wurde, freut sich schon aufs nächste Rennwochenende im italienischen Misano am 27./28. Mai: „Wir sind bestens vorbereitet und werden alles geben, um einen Podiumsplatz zu erobern!“

RECARO Pro Racer SPG im 1.000 PS starken MAN Truck

RECARO Pro Racer SPG im 1.000 PS starken MAN Truck