RECARO AUF DER NAIAS 2017: GROSSES INTERESSE VON HERSTELLERN UND MEDIEN

RECARO Automotive Seating auf der NAIAS 2017 (Bild: © RECARO Automotive Seating)

RECARO Automotive Seating auf der NAIAS 2017 (Bild: © RECARO Automotive Seating)

Ein rundum positives Fazit zieht RECARO Automotive Seating nach der am Sonntag, 22. Januar 2017 in Detroit zu Ende gegangenen North American International Auto Show (NAIAS): „Das außerordentliche Interesse an unserer Marke und an unseren Produkten hat unsere Erwartungen in jeder Hinsicht übertroffen“, erklärt Markus Kussmaul, Executive Director der Specialty Seating Group von Adient und verantwortlich für das weltweite Geschäft von RECARO Performance Car Seating. „Die Fahrzeughersteller haben uns sehr positives Feedback zu den ausgestellten Konzeptsitzen und zu unserer erweiterten Positionierung im Performance Seating Segment gegeben. Speziell unser Ansatz, RECARO als Premium-Marke im Bereich sportlicher SUVs und Pickup Trucks zu etablieren, kam super an – bestens unterstützt durch unseren als sehr attraktiv bewerteten SUV-Konzeptsitz.“

Sowohl bei den Gesprächen mit OEM-Kunden als auch in den zahlreichen Interviews und Hintergrund-Talks mit Medienvertretern war die zukünftige Ausrichtung der Marke RECARO innerhalb von Adient ein zentrales Thema. „Wir haben hier eine klar positive Erwartungshaltung gegenüber RECARO und zukünftigen Innovationsprojekten wahrgenommen. Und: Der Wert der Marke RECARO wurde von allen Kunden bestätigt“, sagt Kussmaul. „Als große Chance und Alleinstellungsmerkmal für RECARO werden in diesem Zusammenhang die Kooperationsmöglichkeiten innerhalb des globalen Innovationsnetzwerks von Adient verstanden.“

Das hohe Interesse an RECARO spiegelte sich auch in den Zahlen wider: Allein an den beiden Fachbesuchertagen der NAIAS informierten sich nahezu 600 registrierte Gäste am Stand von Adient und RECARO Automotive Seating über die aktuellen und zukünftigen Produkte im Bereich des mobilen Sitzens. Viele Besuche wurden abgerundet durch die Vereinbarung von Folgemeetings für potenzielle gemeinsame Projekte. Während der beiden Pressetage kamen Vertreter von 44 US-Medien und 20 Redaktionen aus Europa und China zu RECARO, darunter Journalisten von Wall Street Journal, Automotive News, n-tv, Frankfurter Allgemeine Zeitung und Automobilwoche.

Großes Interesse von Medien und OEM (Bild: © RECARO Automotive Seating)

Großes Interesse von Medien und OEM (Bild: © RECARO Automotive Seating)

Im Blickpunkt: die Markenpositionierung von RECARO Automotive Seating (Bild: © RECARO Automotive Seating)

Im Blickpunkt: die Markenpositionierung von RECARO Automotive Seating (Bild: © RECARO Automotive Seating)

RECARO Sitze für Performance Cars in allen Segmenten (Bild: © RECARO Automotive Seating)

RECARO Sitze für Performance Cars in allen Segmenten (Bild: © RECARO Automotive Seating)

Messebesucher am Stand von RECARO Automotive Seating auf der NAIAS (Bild: © RECARO Automotive Seating)

Messebesucher am Stand von RECARO Automotive Seating auf der NAIAS (Bild: © RECARO Automotive Seating)