Archiv von April 2017

RECARO AUF DER AUTO SHANGHAI 2017: MARKTSTART IN CHINA MIT PERFORMANCE-SITZEN

Auto Shanghai

Auto Shanghai

Premiere für die Premiumprodukte von RECARO Automotive Seating in China: Auf der Auto Shanghai 2017 zeigt das Unternehmen bis 28. April maßgeschneiderte Angebote für chinesische Automobilhersteller und für den wachsenden chinesischen Nachrüst- und Customization-Markt. Im Fokus des Messeauftritts unter dem Dach von Adient in Halle 5.2, Stand 5BA001 steht unter anderem eine speziell für China entwickelte Edition des Erfolgsmodells Sportster CS. OEM-Kunden spricht RECARO insbesondere mit drei Konzeptsitzen für sportlich-luxuriöse Fahrzeuge an.

“Unser Markenname ist seit mehr als 111 Jahren für erfolgreiche Arbeit im internationalen Automobilsitzgeschäft bekannt”, sagte Markus Kussmaul, Executive Director der Specialty Seating Group von Adient und verantwortlich für das weltweite Geschäft von RECARO Performance Car Seating. „Wir wollen die Messe in Shanghai dafür nutzen, unsere global renommierte Marke jetzt auch einem breiteren Publikum in China vorzustellen.“

Als ganz besonderen Markenbotschafter hat RECARO Automotive Seating eine echte RECARO Rennschale mit nach Shanghai gebracht: Messebesucher können darin Platz nehmen und RECARO Performance hautnah erfahren – auf einer virtuellen Rennstreckenrunde im Racing Simulator.

Sportster CS China Edition

Sportster CS China Edition

Luxury Power Performance

Luxury Power Performance

VIER MAL DIE SPITZENPOSITION FÜR RECARO AUTOMOTIVE SEATING BEI DEN BEST–BRAND- LESERWAHLEN

Sieger in der Kategorie „Sitze/Sportsitze“ der Leserwahl auto motor und sport BEST BRAND 2017 (Ausgabe 7/17)

Sieger in der Kategorie „Sitze/Sportsitze“ der Leserwahl auto motor und sport BEST BRAND 2017 (Ausgabe 7/17)

Die Leser der Fachzeitschriften „auto motor und sport“, „Motorsport aktuell“ und „Auto Bild“ haben entschieden – und zwar eindeutig:  Gleich vier Mal kürten sie RECARO Automotive Seating bei den aktuellen Best-Brand-Leserwahlen zum Spitzenreiter. Der Spezialist für Performance-Sitze knüpft damit an die Erfolgsserie der vergangenen Jahre an und stellt wieder einmal unter Beweis, dass er die Nase weit vorn hat.

Das wohl eindeutigste Ergebnis erzielte RECARO Automotive Seating bei den rund 124.000 Teilnehmerinnen und Teilnehmern der Best-Brand-Leserwahl von „auto motor und sport“. In der Kategorie „Sportsitze“ stimmten sie mit 89,7 Prozent für die Marke RECARO  – das entspricht einem Vorsprung von überwältigenden 72,3 Prozent auf den Zweitplatzierten.

Bei „Motorsport aktuell“ fiel das Leservotum ähnlich deutlich aus: Hier konnte RECARO Automotive Seating bei der Wahl der besten „Rennsitze/-schalen“ 70,2 Prozent aller Stimmen der rund 3.000 Teilnehmerinnen und Teilnehmer für sich gewinnen, was einen Vorsprung von 36,3 Prozent auf den Nächstplatzierten bedeutet. Um das Ganze perfekt zu machen, holte sich die Marke auch noch bei den rund 60.000 Leserinnen und Lesern der „Auto Bild“ 87 Prozent der Stimmen in der Kategorie „Sportsitze“.

Markus Kussmaul, Executive Director der Specialty Seating Group von Adient und verantwortlich für das weltweite Geschäft von RECARO Performance Car Seating , sieht den Mehrfachsieg als Motivationsschub, aber auch als Ansporn: „Der Erfolg bestätigt uns in unserer Strategie, uns niemals auf den Lorbeeren auszuruhen, sondern jeden Tag aufs Neue nach noch besseren Lösungen für unsere Kunden zu suchen.“ 

Sieger in der Kategorie „Sportsitze“ der Leserwahl MOTORSPORT aktuell BEST BRAND 2016 (Ausgabe 14/17)

Sieger in der Kategorie „Sportsitze“ der Leserwahl MOTORSPORT aktuell BEST BRAND 2016 (Ausgabe 14/17)

Sieger in der Kategorie „Rennsitze/-schalen“ der Leserwahl MOTORSPORT aktuell BEST BRAND 2016 (Ausgabe 14/17)

Sieger in der Kategorie „Rennsitze/-schalen“ der Leserwahl MOTORSPORT aktuell BEST BRAND 2016 (Ausgabe 14/17)

Sieger in der Kategorie „Sportsitze“ bei der Leserwahl AUTO BILD „Die Besten Marken in allen Klassen 2016/17“. AUTO BILD (Ausgabe 13/2017).

Sieger in der Kategorie „Sportsitze“ bei der Leserwahl AUTO BILD „Die Besten Marken in allen Klassen 2016/17“. AUTO BILD (Ausgabe 13/2017).